MENU

Babybauchfotos mit der Familie

Ich nehme euch heute mit zu einem sehr schönen, entspannten Familien- und Babybauchshooting draußen in der Natur. In den Tagen vor dem Shooting haben wir bezüglich des Wetters etwas gezittert, denn in der Zeit zuvor hat es viel geregnet und auch für die Tage danach war wieder Regen gemeldet. Aber ausgerechnet zu unserem Termin sollte, zumindest gegen Nachmittag, die Sonne sogar etwas scheinen. Ich habe mich deshalb einfach auf den Wetterbericht verlassen, weil ich bei den Shootingterminen bisher fast immer Glück hatte mit dem Wetter. (Ansonsten wäre der Termin verschoben worden oder wir hätten uns zum Homeshooting getroffen.) Und genauso war es auch dieses Mal. Ich habe mich also kurz vor Weihnachten mit der Familie am Waldrand getroffen und wir haben einen schönen Nachmittag miteinander verbracht.

Der Ablauf des Babybauchshootings

Zuerst sind wir ein Stück gemeinsam in den Wald spaziert. Ich gehe gerne erst einmal ein kleines Stückchen zu Beginn des Shootings spazieren, denn in dieser Zeit unterhalten wir uns, sodass wir uns alle näher kennenlernen. (Zuvor haben wir natürlich schon persönlich am Telefon miteinander gesprochen). Die Kinder können dann auch etwas laufen und sich an mich und die Situation gewöhnen. So bricht das Eis in der Regel sehr schnell.

Nach einem kurzen Stopp an Baumstämmen zum Klettern, ging es weiter in den Wald. Die Möglichkeiten für Kinder sind hier fast grenzenlos. Es gibt immer etwas Tolles zu entdecken, Stöcke um mit Papa einen kleinen Stockkampf zu veranstalten, Engelchen flieg zu spielen oder die Zeit mit Mama und Papa einfach zu genießen. So entstehen natürliche und lebendige Bilder, die die Familie zeigen wie sie ist. Die Mama hat mir vorher am Telefon schon verraten, dass sie sich genau das wünscht: Authentische Familienfotos, bei denen der Babybauch natürlich ein Teil ist, aber nicht immer im Mittelpunkt steht. Diesem Wunsch bin ich gerne nachgekommen, da ich diese ungezwungene Art von Bildern und Shooting selbst sehr mag. Gerade wenn bereits ein Kind in der Familie ist, finde ich das auch sehr passend.

Bilder vom Babybauch und der ganzen Familie

Natürlich wurden immer wieder auch Einzelportaits von der Mama und ihrem Babybauch gemacht. Dafür nutze ich gerne kurze Pausen, in denen die Kinder gerade mit Papa etwas spielen, laufen oder vielleicht auch einfach kurz keine Lust auf das Fotografieren haben.

Als wir im Wald waren, hat sich schließlich auch wirklich die Sonne gezeigt, sodass wir richtig schönes, weiches Licht hatten und auch einige Gegenlichtaufnahmen machen konnten, die ich so liebe.

Danach ging es für uns wieder ein Stückchen zurück zum Feld. Sonne hatten wir leider keine mehr dort, aber trotzdem noch jede Menge Spaß beim Fangenspielen, Seifenblasenfangen und unter einer Decke herlaufen, die Mama und Papa in den Händen hielten. Natürlich habe ich immer Ideen in der Hinterhand, vieles entsteht aber auch einfach aus der Situation heraus, unbewusst oder die Familie hat einen Einfall oder Rituale, die sie gerne einbinden möchten. So kam bei unserem Shooting die spontane Idee, sich an den Händen zu fassen und im Kreis zu laufen. Dabei sind sehr schöne Aufnahmen entstanden, der Babybauch stets präsent, aber eben auch das große Kind und die Eltern. Genauso, wie es auch später sein wird, wenn das Kleine auf der Welt sein wird.

Natürlich haben wir zwischendurch auch immer mal wieder Momente, in denen der Kleine gerade ins Spiel vertieft war, genutzt, um schöne Paarfotos zu machen. Solche gemeinsamen Augenblicke zu zweit kommen als Eltern im Alltag ja oft zu kurz.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für Babybauchfotos?

Ihr konntet nun einen kleinen Einblick in das Familien- und Babybauchshooting gewinnen. Einige der Bilder seht ihr unten in der Galerie. Falls ihr euch wundert, warum viele der Bilder von hinten fotografiert wurden: Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt, denn ich bekomme nicht immer die Freigabe, alle Bilder zu zeigen bzw. manche eben nur eingeschränkt.

Wenn ihr nun auch Lust auf ein Babybauchshooting bekommen habt, alleine, als Paar oder Familie, meldet euch gerne bei mir. In der Regel eignet sich die Zeit von der 32. bis zur 36. Schwangerschaftswoche dafür am besten, da der Bauch dann bereits gut sichtbar ist, man aber trotzdem noch recht fit und bewglich ist. Ausnahmen bestätigen dabei wie immer die Regel, je nach Größe des Bauches und Wohlbefinden der werdenden Mama können natürlich auch etwas früher oder später schöne Fotos entstehen, die diese besondere Zeit für euch für immer festhalten. Sie wird nicht mehr zurückkommen!

Familienbilder Natur natürlich authentisch Photographie Poesie Fotoshooting Fotograf Familie Saarland Merzig Saarlouis Trier Luxemburg Dillingen Kinder Spaß Seifenblasen

fotograf trier Saarland Luxemburg

Trage dich für den Newsletter ein!

Du möchtest immer als erstes über neue Aktionen, spannende Neuigkeiten und interessante Blogbeiträge mit vielen Tipps informiert werden? Dann registriere dich jetzt für meinen Newsletter!

Folgt mir auf Facebook und Instagram! 

Schließen