MENU

Wann sollen wir einen Termin beim Fotografen machen?

Bist du gerade schwanger und interessierst dich deshalb für Neugeborenen- oder Babybilder? Dann hast du bestimmt schon gehört, dass du dich möglichst früh, noch bevor das Baby auf der Welt ist, um einen Fotografen für schöne Bilder von eurem Baby kümmern musst. Ich finde das ist nur bedingt richtig. Die Schwangerschaft, gerade die erste, ist so eine besondere Zeit, voller Freude, 10 000 Dingen, die zu erledigen sind, voller Neugier, aber vielleicht auch manchmal von Ängsten und einem gewissen Stress begleitet. Da solltest ihr euch nicht auch noch zusätzlich mit der Suche nach einem Babyfotografen stressen. Viel wichtiger ist es doch, diese Zeit, die so schnell verfliegt, zu genießen!

Wenn du sowieso ein Babybauchshooting bei mir geplant bzw. gebucht hast, können wir natürlich im Rahmen dessen darüber sprechen und einen ungefähren Termin für die Babybilder ins Auge fassen. Ansonsten ist es auch nicht verkehrt, schon in der Schwangerschaft einmal bei mir nachzuhören, wann ich freie Termine zur Verfügung habe und wann der für euch beste Zeitpunkt ist, Bilder zu machen.

Ein Neugeborenenshooting direkt nach der Geburt oder lieber etwas später Babyfotos?

Aber: Wenn ihr euch gegen Neugeborenenfotos im Krankenhaus entscheidet und stattdessen lieber Fotos eures kleinen Babys mit euch als Eltern und den Geschwistern in Ruhe und entspannter Atmosphäre haben möchtet, muss das meiner Meinung nach nicht in den ersten Tagen nach der Geburt geschehen. In dieser Zeit steht eure Welt bestimmt Kopf. Ihr könnt euch gar nicht satt sehen an eurem kleinen Schatz, müsst erst einmal in die Rolle als Eltern hereinwachsen, euren Schlafmangel wieder etwas ausgleichen, seid vielleicht auch von der Geburt erschöpft und noch nicht richtig fit. Ich finde, da braucht man nicht noch einen zusätzlichen Termin, bei dem man sich unter Druck setzt, wieder wie aus dem Ei gepellt auszusehen. (So war es zumindest bei mir :)) Klar, wenn ihr fit und bereit dafür seid, kann ich natürlich auch dann sehr gerne Bilder von euch und eurem Schatz machen und diesen ersten Zauber festhalten. Da sich so eine Geburt zeitlich nicht immer planen lässt, finden wir dafür mit Sicherheit auch einen kurzfristigen Termin.

Ansonsten ist es genauso gut möglich, erst einige Wochen später euer Glück auf Bildern verewigen zu lassen. Da ich keine gestellten Babybilder mache (ohne dies schlecht zu reden, da gibt es sehr schöne, aber es passt einfach nicht zu meinem Stil und der Art, wie ich arbeite!), muss dies nicht in der ersten Zeit stattfinden, wenn das Kleine noch sehr viel schläft.

Mit vier bis acht Wochen z.B. wird euer Baby anfangen, euch und seine Umgebung bewusst wahrzunehmen, es wird euch zum ersten Mal anlächeln. Diese Momente auf professionellen Bildern festzuhalten ist so wunderschön und wertvoll. Und so gibt es ganz viele kleine und große Meilensteine im ersten Jahr, die absolut lohnenswert sind, bewahrt zu werden. Mit ungefähr drei Monaten, wenn das Baby den Kopf hebt oder sich beginnt zu drehen und nach dem Lieblingsspielzeug zu greifen, wenn es anfängt zu robben oder zu krabbeln. Wenn es feststellt, dass es wahnsinnig viel Spaß macht, seinen Gemüsebrei mit den Händen zu essen oder im Sandkasten sitzt und mit Papa die erste Sandburg baut.

Natürliche Baby- und Familienfotos in entspannter Atmosphäre

Da ich natürliche und lebendige Familienfotos liebe, die euch echt und authentisch zeigen, finde ich es total spannend, euch in diesen Augenblicken zu begleiten und sie für euch zu bewahren. Euer Kind muss dafür nicht ruhig liegen und schlafen. Viel wichtiger ist es, eure Liebe zu euerem Schatz festzuhalten, beim Kuscheln auf der Couch oder bei gutem Wetter auf einer Decke in der Natur. Beim Spielen, Schlafen, Füttern, Stillen oder Baden. Es wird so viele schöne Augenblicke geben, die euch nach Jahren, wenn ihr die Bilder in den Händen haltet und anseht, an diese wunderschöne Zeit erinnern werden.

Daher noch einmal zusammengefasst: Bitte stresst euch nicht wegen der Babybilder! Ihr sollt besondere Familienfotos mit eurem Baby bekommen, die in entspannter Atmosphäre entstehen. Das Shooting soll eine schöne gemeinsame Zeit festhalten und ein besonderes Erlebnis für euch sein. Das kann gerne in den ersten Tagen nach der Geburt sein, aber genauso gut auch einige Zeit später. Wichtig ist immer, dass ihr euch dabei wohlfühlt, Spaß habt und die Zeit genießen könnt!

fotograf trier Saarland Luxemburg

Trage dich für den Newsletter ein!

Du möchtest immer als erstes über neue Aktionen, spannende Neuigkeiten und interessante Blogbeiträge mit vielen Tipps informiert werden? Dann registriere dich jetzt für meinen Newsletter!

Folgt mir auf Facebook, Instagram und Pinterest!

Schließen